Trialogischer Tag, am 3.November in Duisburg

Ich bin ein Nichts, ein Niemand, ein Versager, DAS sage ich mir eh schon ständig und fühle es so.

Bei der Podiumsdiskussion kam von einer Angehörigen die Aussage, dass das Schneiden (Ritzen?!) doch die einfachste Art der Selbstverletzung sei, dass doch das, was ihr Partner gemacht hat und macht, viel schlimmer und zerstörender sei.

Bei mir kam an: Du bist ein Versager, Du bist noch nicht einmal in der Lage Dich richtig selber zu verletzen, weil Du den einfachsten Weg gehst und nur dafür sorgst, dass Du Spuren auf Deinen Armen hinterlässt.

Eine mutige Antwort die mir Hoffnung gibt

Eine ganz tolle Frau stand auf und machte ihrem Unverständnis Luft, sie sagte (sinnbildlich): “Weißt Du überhaupt, was Du da sagst? Die Menschen, die die Narben auf ihren Armen haben, verletzen sich damit durchgängig ständig weiter, sie fallen damit auf, werden blöd angeguckt, bekommen sofort den Stempel aufgedrückt, den andere vielleicht gar nicht so bekommen.”

Vielen Dank an die mutige Frau und Ihre Entgegnung

Ich fand das mutig, toll und klasse, ich danke dieser Frau sehr dafür, so habe ich wenigstens eine kleine und leise Stimme im Kopf, die sagt, das was Du Dir da “einreden” möchtest, stimmt nicht, die auf einmal feststellt, oh, verdammt, sie hat recht, nicht nur das man sich selber für das hasst, was man so sichtbar mit dem Körper angestellt hat, nein, es ist wahr, jeder schräge Blick, jedes Unwohlsein, weil man weiß, dass man wieder nur angestarrt und auf die Narben reduziert wird, das alles sorgt dafür, dass der Selbsthass gar nicht kleiner werden kann (zumindest zur Zeit nicht, radikale Akzeptanz wäre ein Weg, allerdings gefühlt ein utopischer Traum).

Was mich bei dieser Podiumsdisussion noch ziemlich schockiert hat ist, dass es für mich so rüber kam, dass diese Angehörige nur (noch) mit ihrem Partner zusammen ist, eben WEIL er eine Borderline- Persönlichkeitsstörung hat, dass er nur deshalb so toll, einzigartig und besonders ist (das möchte ich gar nicht bestreiten, es klang in MEINEN Ohren nur…sehr auf die BPS reduzierend).