Sabine Thiel bei Ihrer Dankesrede (Foto Novitas BKK)

 

Es wurde ausfühlich über die Veranstaltung zu Ehren von Sabine Thiel am Dienstag dem 17. Oktober 2017 berichtet. Im Lokalteil verschiedener Tageszeitungen (Die WAZ berichtete), im Innenhafen-Portal und auch in einigen Fachzeitschriften erschienen große Artikel, in denen ihr Engagement und die vielfältigen Initiativen die sie ins Leben gerufen hat, aufmerksame Würdigung fanden.

 

Auch in anderen Medien wurde über ihre Arbeit berichtet:

Im “Miles! Magazin” für seelische Gesundheit (Q4/2017) unter der Rubrik `Menschen` wurde ein doppelseitiger Artikel über das große Engagement und ihre Arbeit für und mit Borderline-Patienten veröffentlicht.

Eine Abbildung eines Artikels in der Fachzeitschrift “Freie Psychotherapie” (3/2017) über das Trialogische Borderline-Fachsymposium in Berlin finden Sie hier: