Am Freitag, 29.06.2018 traf sich das neu gegründete Netzwerk: “Ich hör Euch zu!” zum ersten Mal in den Räumen der NOVITAS BKK.”.

Es wurden erste kleinere Projekte vorgestellt, die umgesetzt werden sollen:

  • Eine Selbsthilfegruppe für junge Menschen bis Ende 20.
  • Ein erster kleiner “Ich Dir zu Treff”, in der Praxis der Heilpraktikerin für Psychotherapie, Frau Sabine Thiel
  • Das Programm der “Crazy Days” am Donnerstag, 30.08. und Freitag, 31.08.2018 wurde vorgestellt
  • Die Idee von Frau Dr. Natali Kirstein, Oberärztin der Sana Klinik in Duisburg Wedau, ab November trialogische Gespräche in der Klinik anzubieten, wurde vorgestellt
  • Die “Peer Berater Ausbildung” für Betroffene und Angehörige, als Schnittstelle zwischen der stationären und ambulanten Therapie wurde kurz angerissen. Diese Ausbildung wurde von Frau Sabine Thiel entwickelt und wird inhaltlich von Frau Dr. Kirstein und Herrn Dr. Grüttert unterstützt und erweitert.
  • Die gemeinsame Öffentlichkeitsarbeit wurde grob mit der Möglichkeit einer Fotoaussstellung im Landtag NRW geplant.
  • Das Side-by-Side Spiel ist teilweise endlich im Produktionsstadium und soll spätestens im September zu kaufen sein.
  • Der VFP, (Verband für freie Psychologen, Heilpraktiker für Psychotherapie, Psychologische Berater) bietet zum ersten Mal einen Fachtag zum Thema “Borderline Persönlichkeitsstörung” an. Mehr Infor auf der Seite des Verbandes:https://www.paracelsus.de/a_sosemi.asp?seminaridinternet=2542373028092018
  • Das trialogische Fachsymposium in Berlin findet in diesem Jahr im November statt. In Kooperation mit Frau Dr. Hauth, von der Berliner Alexianer Klinik St. Joseph in Berlin Weissensee.

Diese Arbeit wird von der NOVITAS BKK unterstützt.

Vielen Dank dafür.